Grundschule Seckmauern
Grundschule Seckmauern

Logo Odenwaldkreis

 

Schulsozialarbeit - eine Leistung des Odenwaldkreises für Schulen mit Ganztagsangeboten

Kerstin Hammann,
Pädagogin und Fachkraft für die Schulsozialarbeit
Mitarbeiterin bei AWO Kreisverband Odenwaldkreis e.V.

Schulsozialarbeit

Im neuen Schuljahr 2013/2014 wird das Profil der Grundschule Seckmauern um einen neuen Baustein, die  „Schulsozialarbeit“, erweitert.

Wie auch an allen weiterführenden Schulen im Odenwaldkreis stellt der Odenwaldkreis (Kinder- und Jugendförderung) Grundschulen, die in das Landesprogramm „Ganztagsschule nach Maß“ aufgenommen sind, eine sozialpädagogische Fachkraft für themenorientierte Schulsozialarbeit zur Verfügung.

Das Konzept von Schulsozialarbeit in Grundschulen ist präventiv, an der Lebenswelt der Kinder ausgerichtet und themenorientiert.
Es lässt eine pädagogische Grundhaltung erkennen, die ressourcenorientiert, unterstützend und wertschätzend ist.
Kulturelle Gegebenheiten und geschlechtsspezifische Bedingungen werden beachtet.

Das Angebot „Schulsozialarbeit“ ist sowohl auf die Bedingungen des Sozialraumes als auch inhaltlich aufeinander abgestimmt
Die Themenfelder „Umgang mit Konflikt und Gewalt“ und „Gesundheitsförderung“ sind für die inhaltliche Projektarbeit mit der Zielgruppe benannt:
Methoden, die in ihrer Vielfalt aus verschiedenen Bereichen (Ganzheitlichkeit) zum Einsatz kommen, werden situations- und altersgerecht angewendet.

Schulsozialarbeit in der Grundschule hat zum Ziel:
•    eine umfassende Förderung der Persönlichkeit von Kindern (Empathie-, Kooperations-, Kontakt-, Beziehungs- u. Kommunikationsfähigkeit stärken, Selbstwirksamkeit erfahren),
•    die Stärkung der sozialen Kompetenz durch soziales Lernen in der Gruppe,
•    die Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls im Sinne der Suchtprävention,
•    Entwicklung von Handlungsalternativen im Umgang mit Vielfalt und den Entwicklungsprozess behindernden Faktoren / Benachteiligungen
•    die Entwicklung und Verankerung nachhaltiger und partizipativer Strukturen
und des nonformalen Lernens im Lernfeld Schule.

Die Projektarbeit in den Klassen/Gruppen ist befristet. Das Lernen findet im Klassenverband statt. Angesprochen sind alle Kinder der Jahrgangsstufen eins bis vier.
Im Vorfeld bzw. am Ende der Projektphase werden die Eltern schriftlich oder an einem Elternabend über Inhalte und Ziele informiert.

Um die genannten (sozial-)pädagogischen Prozesse umsetzen zu können, ist ein abgestimmtes Vorgehen mit den Lehrkräften erforderlich.

In einer Rahmenvereinbarung zwischen der Schule und dem Odenwaldkreis wurden sowohl die Einbettung des Projekts in ein schulisches Gesamtkonzept zum sozialen Lernen als auch die regelmäßige Konzeptüberprüfung und Weiterentwicklung verabredet.
Kontakt: Kinder- und Jugendförderung Odenwaldkreis, kijufö@odenwaldkreis.de, 06062-703915

Auch in den Pausen bringt sich unsere Schulsozialarbeiterin ein.

Grundschule Seckmauern
Pestalozzistr. 17
64750 Lützelbach

 

Telefon

+49 9372 4180

Fax

09372-130767


Unsere Sekretariatszeiten:

Dienstag, 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Unsere Unterrichtszeiten:

Block I:

1. Std.: 8.00 - 8.45 Uhr

2. Std.: 8.45 - 9.30 Uhr

----------------------------

große Pause bis 9.50 Uhr,

anschl. gem. Frühstück

----------------------------

Block II:

3. Std.:   9.50 - 10.40 Uhr

4. Std.: 10.40 - 11.25 Uhr

-----------------------------

große Pause

-----------------------------

5. Std.: 11.45 - 12.25 Uhr / Essen I

Essen II

 

Hausaufgabenbetreuung I: 12.15 - 13.00 Uhr

Hausaufgabenbetreuung II: 13.00 - 14.00 Uhr

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

zuletzt aktualisiert am

28.09.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Grundschule Seckmauern

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.